Bedingungen für SHARE Datenverwendung

Die SHARE Datenverwendung unterliegt den Bestimmungen der Benutzererklärung. SHARE Benutzer verpflichten sich, die Daten zu keinen anderen als rein wissenschaftlichen Zwecken zu verwenden. Eine Verwendung von SHARE Daten im kommerziellen oder teil-kommerziellen Umfeld ist somit ausgeschlossen. Im Zweifelsfall entscheidet Prof. Dr. Börsch-Supan über die Zuerkennung von SHARE Zugangsdaten.

SHARE Benutzer verpflichten sich, alle anhand SHARE-Daten publizierten Veröffentlichungen dem SHARE Koordinationsteam (info (/\t) share-project.org) bekanntzugeben. Österreichische SHARE Benutzer werden angehalten, diese Mitteilung auch an das österreichische SHARE Team (share-austria (/\t) jku.at) zwecks Veröffentlichung auf deren Internetseite weiterzuleiten. Jeder auf SHARE Daten beruhenden Veröffentlichung ist des Weiteren folgende Erklärung anzufügen:

"Diese Publikation basiert auf Daten des 'Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe' (SHARE). Das SHARE Projekt wurde von 2004-2007 durch die Europäische Kommission im 5. und 6. Rahmenprogramm gefördert (Projekte QLK6-CT-2001- 00360; RII-CT- 2006-062193; CIT5-CT-2005-028857). Substantielle Unterstützung wurden des Weiteren vom US National Institute on Aging (Grant no. U01 AG09740-13S2; P01 AG005842; P01 AG08291; P30 AG12815; Y1-AG-4553-01; OGHA 04-064; R21 AG025169), sowie in Österreich durch den FWF und die österreichische Nationalbank geleistet."

Es ist untersagt, Kopien von SHARE Daten an Dritte weiterzugeben. Der SHARE Datenzugang erfolgt ausschließlich durch CentERdata.

SHARE Benutzer stimmen der Verarbeitung Ihrer Daten in der SHARE Benutzerdatenbank zu.

Im Falle einer unzulässigen Datenverwendung behält sich SHARE das Recht vor, bereits registrierten Benutzern den Datenzugang zu verwehren, sowie weitere rechtliche Schritte einzuleiten.